Strategische Neuausrichtung mit Eigenprodukten und Vertriebspartnern

Strategische Neuausrichtung mit Eigenprodukten und Vertriebspartnern Riegler Holzindustrie GmbH Know-how-Erwerb und Wissensmanagement für Innovationen Die Verwendung von Holz als nachwachsenden und gleichzeitig ökologisch unbedenklichen Rohstoff.

Kurzbeschreibung:

Um dem starken Wettbewerb stand halten zu können und die Position am Markt zu stärken, ist eine Weiterentwicklung des Unternehmens, welches im holzverarbeitenden Bereich tätig ist, angedacht.

Erste Ideen für Markterweiterungen bzw. neue Produkte existieren bereits sind aber noch unsystematisch und unspezifisch. Um eine Strategische Neuausrichtung mit Eigenprodukten und Vertriebspartnern zu entwickeln, hat sich das Unternehmen dazu entschieden einen externen Berater zu konsultieren.

Ziel des Projekts ist es, den Standort in Österreich zu stärken, die Abhängigkeit von wenigen Auftraggebern zu reduzieren und die Verwendung von Holz als nachwachsenden und gleichzeitig ökologisch unbedenklichen Rohstoff zu verbreiten.


Gesamtvolumen
€ 41.400
Förderungsvolumen
€ 20.700
davon EFRE
€ 10.350


Projekt-Träger:
Riegler Holzindustrie GmbH

Verantwortliche Förderungsstelle:

Steirische Wirtschaftsförderungs GmbH (SFG)



Aktionsfeld:
Aktionsfeld 6 - Know-how-Erwerb und Wissensmanagement für Innovationen

Kontakt:

Riegler Holzindustrie GmbH
Krottendorf 219
8564 Krottendorf bei Ligist
E-Mail: office@holz-riegler.at
Web: www.holz-riegler.at



Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Förderungen Steiermark - Das Land Steiermark