Errichtung des Hotels Lambrechter Hof

Errichtung des Hotels Lambrechter Hof Austria Trend Hotel Lambrechterhof Tourismus in benachteiligten Gebieten Durch erlebnistouristische Einrichtungen im Naturpark Grebenzen sowie des Seminarzentrums im Stift St. Lambrecht  entstand ein modernes 4-Sterne Haus mit 116 Zimmern und 232 Betten.

Kurzbeschreibung:
Seit vielen Jahren wurde versucht für die Region einen großen Beherbergungsbetrieb zu errichten. Durch die Schaffung einer Reihe von erlebnistouristischer Einrichtungen im Naturpark Grebenzen sowie eines Seminarzentrums im Stift St. Lambrecht entstand auch die entsprechende Nachfrage nach Beherbergungskapazitäten, die auch Investoren überzeugen konnten, das Projekt zu realisieren. Es entstand ein modernes 4-Sterne Haus mit 116 Zimmern und 232 Betten. Als strategischer Partner konnte das Österreichische Verkehrsbüro als Betreiber gewonnen werden.


Gesamtvolumen
€ 9.850.000
Förderungsvolumen
€ 2.139.358
davon EFRE
€ 1.069.679


Projekt-Träger:
Lambrechter Hof Errichtungs- und Betriebsgesellschaft m.b.H.

Verantwortliche Förderungsstelle:

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 12 Wirtschaft, Tourismus, Sport



Aktionsfeld:
Aktionsfeld 7 - Tourismus in benachteiligten Gebieten

Kontakt:
Austria Trend Hotel Lambrechterhof
Hauptstraße 38-40
8813 St. Lambrecht
E-Mail: lambrechterhof@austria-trend.at
Web: www.austria-trend.at/Hotel-Lambrechterhof/de/

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Förderungen Steiermark - Das Land Steiermark