Innovative Investitionen am Standort Sankt Marein

Innovative Investitionen am Standort Sankt Marein SFL technologies GmbH Förderung von Innovation in Unternehmen Die Integration von Photovoltaik (PV). Die Anpassung von PV-Zellen in der Fassade nach den Vorstellungen der Architektur sowie die Problematik der Beschattung von PV-Modulen.

Kurzbeschreibung:

Neben dem Aufbau der Glashärtung, soll am Standort der Bereich Prototypen- und Produktentwicklung forciert werden und ein Bindeglied zwischen Wirtschaft und Wissenschaft darstellen.

Ein wichtiger Gesichtspunkt in diesem Zusammenhang liegt in der Prototypenentwicklung für einzigartige Lösungen für energieeffiziente Gebäudehüllen der Zukunft (Stichwort „green buildings“).

Neben der prozesstechnischen Optimierung zur Glasveredelung werden vor allem die Komponentenintegrationen in Glas einen Schwerpunkt einnehmen – allen voran die Integration von Photovoltaik (PV). Die Anpassung von PV-Zellen in der Fassade nach den Vorstellungen der Architektur sowie die Problematik der Beschattung von PV-Modulen werden bereits behandelt. Die Zielsetzung in diesem Bereich ist die Optimierung für den Fassadenbau. Es gibt bereits laufende F&E Projekte, die zur Verbesserung der Oberflächengüte sowie zu neuen Messverfahren für großflächige Messdatenerfassung führen werden.

Die Forschungsergebnisse werden in das neue Produktprogramm SKIN der SFL technologies GmbH einfließen. Hierzu gehört z. B. die Produktgruppe SKIN-energy, die Gläser mit integrierten Photovoltaiksystemen umfasst.


Gesamtvolumen
€ 1.985.000
Förderungsvolumen
€ 297.750
davon EFRE
€ 148.875


Projekt-Träger:
SFL technologies GmbH

Verantwortliche Förderungsstelle:

Steirische Wirtschaftsförderungs GmbH



Aktionsfeld:
Aktionsfeld 4 - Förderung von Innovation in Unternehmen

Kontakt:

SFL technologies GmbH
Mattnerstraße 4
8641 Sankt Marein
E-Mail: office@sfl-glass-technologies.com
Web: www.sfl-glass-technologies.com



Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Förderungen Steiermark - Das Land Steiermark